Screen Designer (m/w)

square-1Was ein Screen Designer macht, müssen wir dir nicht mehr erklären. Bei uns stehen vor allem Arbeiten im Bereich Social Media im Vordergrund: Bildrecherche und -bearbeitung, Composings, Layouts und auch Schnitt von Videos für Facebook, Instagram und andere.

Was du vorher gemacht hast

Nach deinem Studium hast du bereits ein oder zwei Jahre in einer Agentur an der Konzeption und Gestaltung von Websites, Blogs, Landing Pages und Social Media gearbeitet. Der Mac ist daher dein Begleiter. Die Zusammenarbeit mit den Web Developern und Textern/Redakteuren in der Agentur kennst du auch aus dem Effeff. Schnarchige 08/15 Layouts sind nicht dein Ding (und das kannst du uns auch zeigen!) und von WordPress weißt du, dass es sich dabei nicht um eine Textverarbeitungs-Software handelt. Richtig freuen würden wir uns, wenn du auch unsere Videos betreust – das ist aber nicht zwingend erforderlich. In selteneren Fällen sind das nur schnöde GIFs, schönere Ideen setzen wir u.a. mit Premiere Pro/After Effects um.

 

Worauf kommt’s an?

Na klar, wie wir hast auch du die Vision, das Internet und Soziale Medien noch kreativer und bunter zu machen und namhafte Brands mit deinen Ideen zu flashen. Und die Agentur auch in Wettbewerben nach vorn zu bringen. Bei Alexanderplatz Hamburg arbeitest du als Screen Designer im Team mit unseren Developern. Und arbeitest eng mit unseren Redakteuren/Textern bzw. Projekt Managern zusammen, die deine Jobs mit unseren Kunden koordinieren. Du arbeitest überwiegend für konsumige Kunden und Produkte, die du vermutlich auch selber gern magst.

 

Weniger ist mehr!

Gute Entwicklungsmöglichkeiten gibt’s bei uns auch. Aus leidvoller Erfahrung: Bitte verstopf unseren Maileingang nicht mit riesigen PDF-Anhängen und zeige deine Arbeit lieber „State of the art“ auf Behance oder Dribbble.

Alexander Malter freut sich unter wa.malter@alexanderplatz-hh.de auf Aussagekräftiges von Dir.