Wie kann Facebook optimal zur Befeuerung des Weihnachtsgeschäfts genutzt werden? Und welche Tools funktionieren wirklich?

welt-social-shopping

1. Gewinnspiele
Timeline-Gewinnspiele sind nicht neu, funktionieren aber immer, sind schnell umsetzbar und steigern die Interaktion. Anzeigen für mehr Reichweite schlagen dem Facebook-Algorithmus ein Schnippchen. Unser Tipp daher: zu jedem Advent eine Aktion.

2. Charity
Ein „Must“-Thema in der Vorweihnachtszeit. Demonstrieren Sie, dass Umsatz nicht alles ist. Z.B. mit einer Aktion auf der Timeline: für jede Reaktion unter einem Posting in Form eines Kommentars spenden Sie X Cent für ein lokales Charity-Projekt. Zeitlich begrenzen und Ads für mehr Reichweite nicht vergessen.

3. Mehr Traffic für Website und Shop
Die Klickpreise auf Facebook-Anzeigen sind schon seit einiger Zeit sehr attraktiv. Nutzen Sie die Gunst der Stunde und befeuern Sie Ihren Webshop für mehr Traffic und Conversions. Oder Angebote auf Ihrer Website. Es gibt kein besseres Targeting im Netz. Und derzeit kaum bessere Klickpreise.

4. Videos emotionalisieren – und verkaufen
Erstellen Sie eine kleine, einfache Serie von Videos zu Ihren Produkten oder Shop. Link zu Ihrer Website und Call-to-action am Ende nicht vergessen. Auf Facebook und Instagram erreichen sie damit gute Reichweiten. Auch hier: Ads für ein deutliches Reichweiten-Plus. Testen Sie unbedingt auch Live-Videos!

5. Gezielter posten = besser verkaufen
Entwickeln Sie jede Woche einen Highlight-Post mit besonderer Relevanz für Ihr Unternehmen, Produkt oder Shop. Und geben Sie der Reichweite einen starken Push über die Schaltung von Interaktions-Ads.

Viel Erfolg im Vorweihnachtsgeschäft!